Starterkit

Der erste Schritt zum Digital Workplace

Mit dem Starterkit erfährst Du, wie Dein Unternehmen von der Einführung des Digital Workplace profitieren kann und welches System dafür am besten zu Euch passt. Zum Abschluss erhältst Du einen konkreten Vorgehens­plan und eine aufbereitete Zusammen­fassung der unten aufgelisteten Leistungen.

Kronsteg

1. Anforderungsaufnahme

Zu Beginn des Starter­kits nehmen wir in interaktiven Workshops Eure Anforderungen und Erwartungen auf. Außerdem screenen wir Eurer aktuelles Intranet und analysieren sowohl Eure IT-Infrastruktur als auch Eure Organisations­­struktur. Anschließend entwickeln wir aus den Ergebnissen eine gemeinsame Vison für den Digital Workplace und legen Ziele sowie Rahmen­bedingungen für den Projekterfolg fest. Dabei beachten wir neben technischen und konzeptionellen Punkten vor allem auch kulturelle Aspekte.

Auf Wunsch setzen wir zur Anforderungs­aufnahme gerne auch weitere Formate wie Fokus­gruppen, Umfragen, Kontextuelle Interviews oder Personas ein.

Kronsteg

2. Szenarioauswahl

Basierend auf den Ergebnissen der Anforderungs­aufnahme stellen wir Euch die Szenarios des Digital Workplace vor. Um das passende Szenario auszuwählen legen wir nicht nur gemeinsam Schwerpunkte für den Digital Workplace fest, sondern führen ebenfalls einen Culture-Fit-Check durch. Daran anknüpfend entwickeln wir mit Hilfe von mehr als 150 Best-Practise-Anforderungen einen individuellen Anforderungs­katalog. Um alle Anforderungen verständlich zu kommunizieren, setzen wir dabei auf User Stories, die wir abschließend gemeinsam priorisieren.

Kronsteg

3. Systemempfehlung

Anhand des Anforderungs­­katalogs evaluieren wir die in Frage kommenden Systeme und bewerten sie hinsichtlich der erstellten User-Stories. In einem gemeinsamen Workshop werden die  besten Systeme anschließend mit Live Demos erlebbar gemacht und hinsichtlich ihrer User Experience getestet. Parallel richten wir Euch eigene Instanzen zum Ausprobieren der einzelnen Systeme ein. Unter Berücksichtigung aller Kosten geben wir abschließend eine begründete System­empfehlung ab.

Kronsteg

4. Decision Paper

Als Abschluss des Starterkit erhaltet Ihr ein Decision Paper. Es enthält eine aufbereitete Zusammenfassung aller Arbeits­ergebnisse und einen Vorgehensplan für die Konzeptions­phase sowie Umsetzungsphase. Es ist damit die perfekte Grundlage um das Projekt erfolgreich weiterzuführen. Darüber hinaus eignet es sich auch um wichtige Stakeholder zu überzeugen oder Budgets freizugeben.