Intranet

Was ist ein (Social) Intranet?

Beim Thema Intranet denken viele an sperrige SharePoint-Systeme, veraltete CMS-Lösungen oder kostspielige Eigen­entwicklung. Doch gibt es längst bessere Alter­nativen. Moderne Intranet Software Lösungen sind benutzer­­freundlich und bieten vielfältige Funktionen zur Kommunikation, Zusammen­arbeit, Wissens­verteilung sowie Vernetzung.

Vorteile eines Intranets

Verbesserte interne Kommunikation und Zusammen­arbeit

Leichte Auffind­barkeit von Dokumenten und Wissen

Schnelles Finden von Ansprech­partnern und Experten

Mobiler Zugriff von allen End­geräten

Vereinfachte Prozesse und Abläufe

Was ist ein Social Intranet

Wichtige Funktionen von (Social) Intranets

(Social) Intranets haben viele verschiedene Funktionen – entsprechend vielfältig können sie eingesetzt werden. Jedoch unterscheiden sich die verschiedenen Intranet­lösungen deutlich in ihrem Funktions­schwerpunkt. Bei der Auswahl eines Intranets solltest Du daher unbedingt darauf achten, dass Eure Intranet­lösung die gewünschten Funktionen anbietet.

Unternehmensnachrichten & Newsfeed

Intranets bieten vielfältige Möglich­keiten zur ziel­gerichteten Verbreitung von Unternehmens­nachrichten – entweder in Form von Artikeln oder als Post in einem Newsfeed. Dank Perso­nali­sierung erhält dabei jeder Mitarbeiter nur die Informationen, welche für ihn auch wirklich relevant sind.

Digitale Arbeitsräume & Chats

Moderne Intranets vereinfachen das Teilen von Dokumenten, die Verwaltung von Aufgaben, den Austausch von Informationen sowie den Dialog mit Kollegen. Damit erleichtern Social Intranets maßgeblich die themen­­bezogene Zusammenarbeit an Themen sowie Projekten.

Mitarbeiterprofile & -verzeichnis

In einem modernen Intranet erhält jeder Mitarbeiter ein eigenes Profil. Dies enthält neben Kontakt­daten ebenfalls Kompetenzen, Vertretungen oder nach Wunsch auch persönliche Infor­mationen. So wird der richtige Ansprech­­partner sichtbar und die Vernetzung gefördert.

Beispiel Mitarbeiterverzeichnis Coyo

Übergreifende Suche

Eine Voll­textsuche im Intranet durchsucht alle Inhalte – egal ob Dokumente, Nachrichten oder Wiki-Artikel. Teilweise können sogar weitere Systeme z. B. Apps aus Microsoft 365 durchsucht werden. Außerdem helfen Filter bei der Eingrenzung der Such­ergebnisse. So wird aus Suchen Finden.

Mobiler Zugriff

Ob unterwegs oder aus dem Homeoffice: Die mobile Erreichbarkeit eines Intranets zählt heute zu den meist­genannten Anforderungen, um alle Mitarbeitenden einzubinden. Moderne Lösungen lassen sich daher auch von mobilen End­geräten in vollem Umfang nutzen.

Mobile_Version_Intranet

Intranet: Herz des Digital Workplace

Durch einen Digital Workplace sollen Mitarbeiter möglichst einfachen Zugang zu allen Informationen und Anwendungen erhalten. Dabei kann auch ein (Social) Intranet unterstützen. Teilweise erfüllt es sogar alle Anforderungen, die eine Organisation an ihren digitalen Arbeitsplatz hat. Andernfalls kann das Intranet durch die Integration oder Anbindung weiterer Applikationen (z. B. aus Microsoft 365) zum Digital Workplace ergänzt werden. Besonders dann dient das Intranet als zentraler Einstieg und Orientierungs­hilfe in der digitalen Software­landschaft.

Häufige Fragen zum Thema (Social) Intranet

Was ist ein Social Intranet?

Klassische Intranet zeichnen sich vor allem durch die Verbreitung von Information per Top-down-Kommunikation aus. Social Intranets hingegen ermöglichen auch flexiblere Kommunikationsformen und fördern die Vernetzung zwischen den Nutzern. Somit bietet Social Intranets häufig Funktionen, welche die Interaktion mit Inhalten (z. B. Like-Funktion, Kommentare) und den Austausch anregen (z. B. Chats, Newsfeed).

Welche unterschiedlichen Intranetlösungen gibt es?

Die Auswahl an Intranetlösungen ist sehr groß. Diese lassen sie sich jedoch grob in drei Kategorien einteilen: Mitarbeiter-Apps, Social Intranets oder SharePoint Add-ons. Erklärungen zu den jeweiligen Kategorien und eine Übersicht der besten Intranetlösungen findest Du hier.

Ab welcher Unternehmensgröße lohnt sich ein Intranet?

Bereits ab 15 Mitarbeitern kann es bereits Bedarf für ein Intranet geben. Sobald Mitarbeiter räumlich voneinander getrennt sind oder der Austausch schwer fällt, steigt der Wunsch nach einer zentralen Informationsplattform.

Was kostet ein Intranet?

Die Kosten für ein Intranet lassen sich in die Bereiche „Technologie“ und „Implementierung“ unterteilen. Im technischen Bereich fallen vor allem Kosten für die Lizenzen sowie der Wartung an. Für die erfolgreiche Implementierung wird außerdem meist ein externer Dienstleister eingebunden, um in den Bereichen der Konzeption, Umsetzung und Change-Management zu unterstützen.

Die besten Intranet Softwarelösungen 2022

Lade Dir jetzt unser kostenloses Whitepaper „Intranet Softwarevergleich 2022“ herunter und vergleiche die besten Intranetlösungen am Markt.