Blog

So findest Du den passenden Intranet-Namen
27
Sep 2019

So findest Du den passenden Intranet-Namen

Moderne Intranets sind Dreh- und Angelpunkt für die Kommunikation, Zusammenarbeit und Vernetzung im Unternehmen. Umso wichtiger ist es, dass sich das Intranet nach einem Teil des Unternehmens anfühlt. Dafür ist die Benennung des Intranets eine ebenso effektive wie unterschätze Maßnahme. Worauf Du bei der Namensgebung achten solltest, verrät dieser Artikel.  

Welchen Unterschied macht ein Intranet-Name? 

Die Benennung des Intranets klingt für Dich vielleicht nach einer Nebensächlichkeit. Dabei kann ein passend gewählter Name eine große Wirkung entfalten. Denn für die Mitarbeiter ist der Name des Intranets eine der ersten Informationen, die sie erreicht. Zudem wird er im gesamten Projekt und darüber hinaus stets präsent bleiben. Der Names des Intranets bestimmt also über die erste Reaktion der Mitarbeiter. Er kann Vertrauen wecken oder sich wie ein Fremdkörper anfühlen und nimmt so großen Einfluss auf die persönliche Bewertung des neuen Systems.  

Es macht viel aus, wie man die Dinge benennt.

Kate Douglas Wiggin

Was einen guten Intranet-Namen auszeichnet

Der passende Intranet-Name fördert die Identifikation mit dem System und steigert das Engagement der Mitarbeiter. Damit das gelingt sollte der Name… 

  • Bezug zum Unternehmen haben. 
  • einen hohen Wiederkennungswert bieten. 
  • einfach zu verstehen und nicht zu technisch sein. 
  • leicht auszusprechen und zu merken sein. 
  • kulturell zum Unternehmen passen.

Wie finde ich den richtigen Intranet-Namen? 

Auf der Suche nach dem richtigen Namen für Dein Intranet, empfehlen wir einen Ideenwettbewerb im Unternehmen durchzuführen. So kommst Du zu besseren Ergebnissen und beziehst zusätzlich noch viele Mitarbeiter in das Intranet-Projekt mit ein. Für einen erfolgreichen Namenswettbewerb solltest Du auf die folgenden Schritte achten: 

  1. Informiere alle Mitarbeiter über die Durchführung des Namenswettbewerbs. Als zusätzliche Motivation kannst Du Dir eine kleine Belohnung für den Gewinner überlegen.
  2. Stelle einen Kanal zur Verfügung, über den Namensvorschläge eingereicht werden können.  
  3. Triff im Projektteam eine Vorauswahl oder lass die Mitarbeiter direkt über alle Vorschläge abstimmen. 
  4. Du kannst anschließend eine Siegerehrung für die Verkündung des neuen Intranet-Namens veranstalten oder die Mitarbeiter per E-Mail informieren.  

Alternativen zum Namenswettbewerb

Ob ein Namenswettbewerb zu Eurer Unternehmenskultur passt oder nicht, wirst Du selbst am besten einschätzen können. Falls Du lieber eine Entscheidung im Projektteam treffen möchtest, kann es helfen, sich an gängigen Namen zu orientieren. Typische Namen für Intranets sind zum Beispiel “Connect”, “Net”, “my + Unternehmensname” oder “Central”.  

Ein weiteres Beispiel ist das Intranet “Frag Horst” der BG-Unfallklinik Frankfurt am Main. Durch die Personifizierung des Intranets zu einem fiktiven allwissenden Mitarbeiter, wirkt das Intranet nahbarer und weckt Sympathie.  

Fazit

Die Namensfindung ist eine geeignete Möglichkeit, um viele Mitarbeiter in den Prozess der Intranet-Einführung miteinzubeziehen und von gemeinsamen Ideen zu profitieren. Zusätzlich hilft die Entwicklung eines passenden Logos die Identifikation mit dem zukünftigen Intranet weiter zu steigern. 

Wir hoffen Dir hilft dieser Blogartikel, um einen kreativen Namen für Euer Intranet zu finden. Bei weiteren Fragen rund um die erfolgreiche Einführung eines Intranets, helfen wir Dir gerne weiter.  

0 Kommentare

Kommentar hinterlassen