Blog

Was kann eine Mitarbeiter-App im Mittelstand bewirken?
18
Aug 2022

Was kann eine Mitarbeiter-App im Mittelstand bewirken?

Eine Mitarbeiter-App für den deutschen Mittelstand – wieso ist das sinnvoll? Im deutschen Mittelstand ist die Digitali­sierung vor allem ein legitimes Mittel zur Effizienz­steigerung. Eine Mitarbeiter-App für den Mittel­stand kann dabei eine prag­matische Lösung bieten, um ganz all­tägliche Heraus­forderungen, wie die Ein­bindung von Non-Desk-Mitarbei­tenden, zu meistern. Denn gerade der Mittel­stand setzt sich aus vielen Branchen zusammen, deren Mitarbei­tende bei ihrer Arbeit nicht einfach am Schreib­tisch sitzen. So z. B. im pro­duzieren­den Gewerbe, im Handel oder in Kranken­häusern.

In diesem Artikel erklären wir Dir aus­führlich, welche Heraus­forderungen wir im Mittelstand sehen und wie eine Mitarbeiter-App diese lösen kann. Finde heraus, ob sich auch Dein mittel­ständisches Unter­nehmen damit identifizieren kann und von den Vorteilen einer Mitarbeiter-App profitieren möchte!

KMU stehen vor diesen Hürden

Grundlegend stellen wir häufig fest, dass KMU eine zentrale Anlauf­stelle in die digitale Unternehmens­welt fehlt. Der Einstieg in den Digital Workplace ist für Mitarbeitende dabei nicht ein­heitlich und gebündelt zugängig. So werden mobile Mitarbeitende oft systematisch ausge­schlossen – ob gewollt oder nicht. Darüber hinaus teilen sich Heraus­forderungen oft in drei Kategorien ein.

Starten wir mit dem Bereich des unternehmens­internen Wissens, der gerade für KMU, die ihre Kenntnisse über viele Jahre sammeln und weiter­entwickeln, von besonderem Wert ist. Unternehmens­internes Wissen ist meistens noch nicht digital verfügbar: Oft ist dies noch klassisch in Ordnern abge­heftet. Andere Szenarien zeigen, dass sich das Wissen in den Köpfen der Mitarbei­tenden befindet und nach Bedarf mündlich weiter­gegeben wird oder de­zentral in E-Mail-Post­fächern verwahrt wird. Der Einstieg in die Digi­talisierung steht noch aus. Warum ist das für das gesamte Unter­nehmen schädlich? Silo­denken wird gefördert, über­greifende Zusammen­arbeit ist nur schwer möglich. Mitarbeitende können nicht gemeinsam nach Lösungen suchen. Uneinheit­liche Vorgehens­weisen bei der Ablage des internen Wissens führen zu einer langen Sucherei nach den richtigen Informa­tionen. On top sehen wir oft, dass um­ständliche und veraltete Prozesse für Urlaubs­anträge, Krank­meldungen etc. ganz selbst­verständlich sind.

Ein weiterer Bereich bildet die Bindung und Weiter­bildung von Mitarbei­tenden. Unklare Prozesse erhöhen die Unsicher­heit, Möglich­keiten zur eindeutigen Kommuni­kation eben dieser sind nicht flächen­deckend gegeben. Auch ein Gemeinschafts­gefühl unter der Beleg­schaft kann nicht entstehen, wenn Mitarbeitende nicht gemeinsam auf einer Mission sind. Die Unter­nehmens­ziele sind jedoch häufig nicht zentral zugänglich, infolge­dessen kennen sie Mitarbeitende schlicht und einfach nicht.

Der letzte große Bereich umfasst die interne Kommunikation. Klar ist, dass Kommuni­kation, die noch über E-Mails oder den klassischen Zuruf geschieht, nicht flächen­deckend alle erreicht. Wichtige Informa­tionen gehen so verloren und Mitarbeitende sind nicht auf dem gleichen Stand, was wiederum zu Unzufrieden­heit führt. Durch den fehlenden zentralen Kommunikations­kanal gibt es keine Unified Communication – das Unter­nehmen erreicht Mit­arbeitende nicht zuver­lässig und gleich­zeitig. Der eine benutzt das Telefon, die nächste chattet über WhatsApp und ein anderer bevorzugt E-Mails. Das mag schon im Arbeits­alltag unüber­sichtlich sein, bei dringenden Angelegen­heiten oder Not­fällen kann dies Dein Unternehmen jedoch vor echte Heraus­forderungen stellen.

Was eine Mitarbeiter-App daran ändern kann

Eine Mitarbeiter-App für den Mittelstand bietet einen zentralen Einstieg in den digitalen Arbeits­platz. Dadurch, dass Wissen zentral über Seiten zugänglich ist, fällt umständ­liche Sucherei und Fragerei weg. Jeder im Unter­nehmen weiß selbst­ständig, wo die benötigte Informa­tion zu finden ist. Deine lang­jährigen Mitarbeitenden müssen den Neueren im Unter­nehmen nicht immer wieder Arbeits­schritte von Grund auf mündlich erklären – Sie haben so selbst mehr Zeit, um sich auf das Wesent­liche zu konzen­trieren. Aufwendige Pflege von veralteten Ablage­systemen, wie z. B. die Erstellung von Ausdrucken oder das Abheften eben dieser, fällt weg. Digitale Prozesse und ein automati­siertes Onboarding schaffen eine zusätzliche Zeit­ersparnis. Insgesamt steigt die Effizienz deutlich.

Durch regelmäßige News fühlen sich Deine Mit­arbeitenden gut informiert. Die Unternehmens­kultur wird gestärkt. Mitarbeitende, die nicht am Schreib­tisch sitzen, wie z. B. Filial-Mit­arbeitende, Kranken­pflege­personal oder Produk­tions-Mit­arbeitende, haben die Möglich­keit von ihrem privaten Handy aus auf die Mitarbeiter-App zuzugreifen. Durch Möglich­keiten zum Chatten, Live-Updates in Activity Streams und einem Mitarbeiter-Ver­zeichnis mit persön­lichen Profilen steigt die Ver­netzung und der Austausch. Auch das fördert aktiv die Unternehmens­kultur – Mitarbeitende verweilen so messbar länger im Unternehmen.

Zusätzlich vereinfacht eine Mitarbeiter-App für den Mittelstand den Bereich der Kommuni­kation grundlegend. Durch individuali­sierbare Push-Mitteilungen gelangen dringende Mit­teilungen ebenfalls direkt auf das Smartphone Deiner Mitarbeitenden. Infor­mationen können zudem ganz ziel­gerichtet ausgespielt werden – unternehmens­weit oder nach Schicht, Team sowie Abteilung. So erreicht Dein Unternehmen immer die richtige Ziel­gruppe, egal ob diese mobil tätig ist oder im Büro sitzt. Und dass besser informierte Mitarbeitende schnel­ler und fehler­freier arbeiten können, ist schon lange kein Geheimnis mehr. Gerade deswegen sollte auch Dein Unternehmen Mitarbei­tende be­fähigen, sodass im End­effekt alle davon profi­tieren können!

Fazit

Eine moderne Mitarbeiter-App ist als stra­tegische Software­lösung heute keine Option mehr für mittel­ständische Unternehmen: Denn sie deckt weit mehr ab als das klassische alt­bekannte Intranet, welches lediglich für die Publikation von News genutzt wurde. Eine Mit­arbeiter-App für den Mittelstand hilft Deinem Unternehmen dabei, effi­zienter sowie quali­tativer zu arbeiten, die Unter­nehmens­kultur zu fördern und alle Mitarbeitenden schnell zu erreichen. Deine gesamte Beleg­schaft wird dabei gleich­wertig in den Unternehmens­alltag eingebunden. Darüber hinaus lässt sie sich ska­lieren und individuell an Deine wachsende Unternehmens­größe anpassen!

Auch Dein Unternehmen will eine Mitarbeiter-App für den Mittelstand einführen? Dann vereinbare hier ein persönliches Beratungsgespräch und profitiere von unserer Expertise im Mittelstand!

0 Kommentare

Kommentar hinterlassen